Horn Pads aus Schafwolle gegen Strahlfäule

schneepferd® Natur Horn Pads – Strahlfäule Pads aus Schafwolle zur Versorgung von Löchern, Rissen und Spalten.

Warum Horn Pads?

Zum einen bilden sie eine mechanische Barriere für Bakterien, sodass diese nicht mehr ungehindert bis zu den infizierten Bereichen des Hufs vordringen können.Ein weiterer positiver Effekt besteht darin, dass ein sanfter Druck auf Strahl und Hufsohle ausgeübt wird.

Dieser regt die Durchblutung in Strahl,- und Huflederhaut an und sorgt dafür, dass die Strahllederhaut wieder etwas mehr Bodendruck bekommt, den sie braucht um gutes Horn zu bilden.

Warum Schafwolle?

Die Vorteile:

– 100 % natürlichen Ursprungs

– ist stoßabsorbierend

– wirkt antimikrobiell

– neutralisiert Bakterien

– durchblutungsfördernd

– entzündungshemmend

– ist atmungsaktiv

– resistent gegenüber Schimmel und Pilzsporen

– bei Kontakt mit Wasser wirkt sie feuchtigkeitsabweisend

– und hier noch eine sehr faszinierende Eigenschaft: Schafwolle kann bis zu 33 % ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, im Faserinneren binden und wieder abgeben – ohne dabei zu schimmeln.

Anwendungsempfehlung der schneepferd® Natur Horn Pads:

Nach dem Auftragen der Strahl – Tinktur, die schneepferd® Natur Horn Pads in die betroffenen Stellen, Löcher und Risse mit einem Spatel oder dem Hufauskratzer sanft eindrücken.

(c) www.schneepferd.at

Warum Myrrhe bei Strahlfäule??

Die Myrrhe zählt zu den ältesten und erstaunlichsten Heilmitteln der Geschichte und das nicht umsonst, wie das Journal of Intercultural Ethnopharmacology im Jahr 2014 in einer umfassenden Studie rundum die heilsame Wirkungsweise des bernsteinfarbenen Harzes belegt hat!

Aufgrund der adstringierenden (zusammenziehenden) Eigenschaft der Myrrhe, wirkt sie wie ein Schutzfilm und dank der harzigen Konsistenz haftet sie sehr gut.

Darüber hinaus besitzt sie desinfizierende und die Gewebeneubildung anregende Eigenschaften, sowie eine hemmende Wirkung auf Bakterien und Pilze. Im Harz der Myrrhe konnten außerdem so genannte Triterpensäuren isoliert werden, die stark entzündungshemmende Effekte aufweisen 👍🌿.

Somit stellt die schneepferd®️ Natur Myrrhen Tinktur ein effizientes, natürliches Hilfsmittel zur Behandlung und Vorbeugung von Strahlfäule dar 🐴💚🌿.

Zur Vorbeugung wird die Anwendung 2 – 3 mal wöchentlich empfohlen, bei bereits vorhandener Fäulnis 1 mal täglich. Optimalerweise in Verbindung mit den schneepferd®️ Natur Horn Pads, die im nächsten Beitrag vorgestellt werden 😊🐴.

(c) http://www.schneepferd.at

Der Brennessel Trick – Brennessel ernten, ohne sich dabei zu brennen


Ohne Handschuhe Brennessel ernten?? Ohne sich zu brennen??
😊👍

Es sind die kleinen Brennhärchen, die das fiese Hautgefühl erzeugen….sie befinden sich am Stängel und unter den Blättern und bohren sich bei Berührung blitzschnell unter die Haut.
Das ist übrigens auch der Grund, warum sie von den Pferden gemieden und auf der Weide nicht gefressen werden, obwohl sie doch so gesund wären 💚.


Wir können sie aber trotzdem auch ungetrocknet füttern – mehr dazu weiter unten 😊.
Um die delikaten Brennesselspitzen ohne Handschuhe schmerzfrei zu ernten, müssen wir sie lediglich nach oben hin abzupfen – genau in Wuchsrichtung der Brennhärchen. Fassen wir sie entgegen der Wuchsrichtung an, wird es schmerzhaft 😬! Betrachtet man die Brennessel genau, sind die Härchen und deren Wuchsrichtung sehr gut erkennbar.
🐴 Und um sie für unsere lieben Pferde nicht erst trocknen zu müssen, können wir die frische Ernte einfach einen Tag lang an einem kühlen, dunklen Ort anwelken lassen, dann brennen sie nicht mehr😊👍.
Kurweise jeden Tag etwa eine Handvoll unters Futter mischen 💚🌿!
Alle Vorteile der Brennessel Fütterung habe ich schon mal in einem Beitrag zusammengefasst und zwar hier: https://schneepferd.blog/2019/10/09/brennesselblaetter-fuer-pferde/

(c) http://www.schneepferd.at

Schafwolle am Huf – Der Hufbeschlag mit Schafwolle

Nach etwa 3 Wochen Hufverbänden mit Schafwolle konnte an das Wagnis Beschlag herangegangen werden.

Zuvor wurden div. Hufbeschlagstechniken von „Kunststoff- bis Klebebeschläge, …..“ versucht, doch leider sind sie allesamt früher oder später gescheitert – wurden entweder nicht vertragen oder waren in Sachen Haltbarkeit nicht in den Alltag des Pferdes (täglicher Koppelgang) zu integrieren……….😑🐴.

Nun hat der Hufschmied spezielle, entlastende Eisen angefertigt und sich für einen Plattenbeschlag entschieden. Als Füllmaterial (Zwischenraum zwischen Sohle und Platte) wurde nicht zum üblichen Hanf oder dem „bunten Schaumzeugs“ und was es da sonst noch so gibt gegriffen, sondern zu schneepferd® Natur Schafwolle Unterlagen 🐑💞.
Auch hier sprechen einige Eigenschaften ganz klar für Schafwolle:

100 % natürlichen Ursprungs

ist stoßabsorbierend

wirkt antimikrobiell / neutralisiert Bakterien

durchblutungsfördernd

entzündungshemmend

ist atmungsaktiv

resistent gegenüber Schimmel und Pilzsporen

und hier noch eine sehr faszinierende Eigenschaft: Schafwolle kann bis zu 33 % ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, im Faserinneren binden und wieder abgeben (ohne dabei zu schimmeln). Das liegt an den sog. hygroskopischen (wasseranziehenden) Fasern,- Schafwolle ist sogar eine der am meisten hygroskopischen Naturfasern, obwohl ihre Oberfläche hydrophobe (wasserabstoßende) Eigenschaften besitzt.

Der aktuelle Stand ist, dass das Pferd seit ca. 3 Wochen mit dem „Schafwoll Beschlag“ läuft und das richtig gut – nun wieder lahmheitsfrei in allen Gangarten bewegt werden kann 👍🐴. Die Besitzerin kontrolliert die Füllung täglich und sollte ein wenig Schafwolle herausgefallen sein, kann sie das einfach selbst wieder nachfüllen (was wohl bisher erst einmal der Fall war).


Ich freue mich riesig, dass das Projekt „Schafwolle am Huf“ so gut gelungen ist 🐴💞.

Schafwolle am Huf

In diesem Beitrag möchte ich eine etwas andere Anwendungsform der schneepferd® Natur Schafwoll Unterlagen vorstellen – nämlich am Huf.

Es handelt sich um ein an Hufrehe erkranktes Pferd. Hufrehe,- / Stoffwechselbedingt hat das Pferd eine extrem schlechte Hornqualität, es war viel zu weich – wie Geröll, das man mit bloßem Fingerdruck Hornmaterial lösen konnte.

Ausgangssituation

Das Gangbild war auch entsprechend schlecht (sehr fühlig, schmerzhaft, lahm….).

Es wurden Hufverbänden & Hufschuhe angelegt mit div. Polstermaterialen. Bis die Pferde Besitzerin den Versuch mit Schafwolle gestartet hat………….🐑.

Auch hier sollten doch die durchblutungsfördernden, entzündungshemmenden und dämpfenden Eigenschaften der Schafwolle ihre Wirkung zeigen. Anstatt der üblichen Polsterwatte wurden in den Hufverbänden nun schneepferd® Schafwoll Bandagierunterlagen verwendet.

Hufverband mit Schafwolle

Die Situation begann sich in eine positive und sehr erfreuliche Richtung zu ändern….😊. Auch von der dämpfenden Eigenschaft der Schafwolle, konnte die Stute profitieren – mit den Unterlagen an der Sohle lief sie nicht mehr lahm 🙏👍.

Verbesserung nach 2 Wochen Hufverbänden mit Schafwolle
nach 3 Wochen, Termin beim Hufschmeid


Das interessante Projekt geht weiter – mehr darüber im folgenden Beitrag….. 🤗🐑🐴👍.

Anm.: Bezugsmöglichkeit der Schafwolle im Shop http://www.schneepferd.at

(c) http://www.schneepferd.at

Mauke – Behandlung mit Schafwolle

– eine natürliche Möglichkeit Mauke geplagten Pferdebeinen zu helfen –

Schafwolle enthält einen hohen Anteil an Lanolin (natürliches Wollwachs), welches von Natur aus über hautpflegende und entzündungshemmende Eigenschaften verfügt.


Dadurch eignen sich schneepferd® Natur Bandagierunterlagen hervorragend zur Anwendung bei Hautproblemen wie z.B. Mauke oder Raspe.

links: vorher
rechts: nach 14-tägiger Anwendung der schneepferd® Natur Schafwoll Bandagierunterlagen

Schafwolle hält die Haut trocken, ist atmungsaktiv und wirkt leicht antimikrobiell.

Angelaufene Beine, sowie leichte Schwellungen und Gallenbildung gehören aufgrund der durchblutungsfördernden Wirkung der Schafwolle zu weiteren Anwendungsgebieten der schneepferd® Natur Bandagierunterlagen.

Mauke bedingte Phlegmone, vor der Anwendung der Bandagierunterlagen
Mauke bedingte Phlegmone, vor der Anwendung der Bandagierunterlagen
Anwendung der Bandagierunterlagen
nach 1 Woche bandagieren (Anwendung nachts während der Ruhephase)
deutliche Besserung: bereits nach 1 Woche bandagieren (Anwendung nachts während der Ruhephase)

Empfohlen wird die Anwendung über Nacht, über einen Zeitraum von 3 bis 4 Wochen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.
Aufgrund des Lanolins müssen und sollen dem Pferdebein keine anderen Mittel hinzugefügt oder aufgetragen werden.

Hier noch weitere Vorher / Nachher Bilder von teilweise sehr hartnäckigen, chronischen Fällen von Mauke und Raspe:

vorher
…. 10 tage später
in diesem Fall bezieht sich die Bezeichnung „aktuell“ auf einen Anwendungszeitraum von 3 Wochen
auch hier wurde etwa 3 Wochen lang mit den Schafwoll Unterlagen bandagiert
(c) http://www.schneepferd.at, Mauke Behandlung mit den schneepferd® Natur Schafwoll Bandagierunterlagen
Narbenbehandlung
nach 14-tägiger Anwendung
blutig & offen 😦
nach 3-tätigem Bandagieren kann das Bein geschoren werden – ohne, dass das Pferd dabei Schmerzen erleiden muss
nach 16 Tagen – bereits deutliche Besserung zu erkennen 🙂
Tag 21 – auch hier wurde fortwährend nachts während der Ruhephase bandagiert

Ausgangssituation, 2. März 2020
nur 6 Tage später

Nähere Infos zu Schafwolle, deren Wirkungsweise, sowie die Bezugsmöglichkeit der Unterlagen gibt es hier: https://www.schneepferd.at/schneepferd-natur-bandagierunterlagen.html

(c) http://www.schneepferd.at

Pferde Gelenksschoner für Sprunggelenk und Karpalgelenk


Da die Frage immer wieder auftaucht, ob und wie man die schneepferd® Schafwoll Unterlagen am Sprunggelenk oder Karpalgelenk anwenden könnte, habe ich folg. Empfehlung für Euch 🤗🐴:
…. eben weil man ja leider bei diesen Gelenken (in Sachen Haltbarkeit) mit herkömmlichen Bandagen „nicht weit kommt“, empfehle ich die Unterlagen in sog. Gelenksschoner einzulegen.


Die gibt es sowohl für das Sprunggelenk, als auch für das Karpalgelenk, z. B. bei Loesdau unter € 20,-/Paar 👍.


Falls man die Möglichkeit hat, wäre so ein Schoner aus Neopren Material evt. auch selbst zu machen.
Die Unterlagen können dann passgerecht zusammengelegt- oder zugeschnitten- und in den Schoner eingelegt verwendet werden 🙂🐴👍.


Alle Infos zu den Unterlagen gibt es hier: https://www.schneepferd.at/schneepferd-natur-bandagierunter…

So grün und so gesund: Klebkraut für Pferde

Das Klebkraut / Klettenlabkraut (Galium aparine) mit seiner


👍stoffwechselanregenden
👍 entschlackenden und
👍 harntreibenden Wirkung

machen es insbesondere für Pferde mit Stoffwechselerkrankungen wie EMS und Cushing zu einem besonderen Helferlein aus der Natur.
💚


Aber auch zur Unterstützung des Stoffwechsels während des Fellwechsels, ist es durchaus sinnvoll Klebkraut zu füttern.
Es hilft beim Abtransport von angesammelten Schlackstoffen und unterstützt den Haut- & Fellstoffwechsel 🐴.

An Hufrehe erkrankte, sowie Reheanfällige Pferde und Pferde mit Hautkrankheiten oder Ekzemen profitieren ebenfalls von der entgiftenden Wirkung des Klebkrauts.
Die natürlich enthaltene Kieselsäure wirkt sich außerdem sehr positiv auf Hufe, Haut und Fell aus.
Durch seine harntreibende Wirkung wird das Klebkraut auch bei Erkrankungen der ableitenden Harnorgane eingesetzt.

Klebkraut / Klettenlabkraut (Galium aparine)


🌿 Wo & Wann findet man es:
Bevorzugt wächst es an Waldrändern, Feldrändern, Gebüschen, Hecken und Zäunen – von März bis Oktober.


🌿 Fütterungsempfehlung:
Da die Heilkraft des frischen Klebkrauts am höchsten ist, sollte es möglichst frisch gefüttert werden. Am besten kurweise, einmal täglich über einen Zeitraum von 4 bis 6 Wochen.
Ponies & Kleinpferden eine gute Handvoll frisches Klebkraut, Großpferden etwa 2 Händevoll.
Man kann es auch trocknen, um es dann getrocknet zu verabreichen:
Dabei bekommen Ponies und Kleinpferde 15 g, Großpferde 30 g.


🌿 Äußerlich Anwendung:
Bei Hautproblemen wird das Klebkraut am besten als Frischsaft angewendet. Der frische Saft wird dann einfach auf die betroffene Stelle aufgetragen. Falls kein Frischsaft zur Verfügung steht, kann man das Klebkraut auch als Tee verwenden. Mit dem Tee wird die betroffene Stelle gespült oder man legt eine getränkte Kompresse auf.


(c) www.schneepferd.at

Schafwolle für Hund & Katz – Wellness Liegekissen

Liegekissen mit Schafwolle sorgen für einen natürlichen Liegekomfort und sanfte Entspannung – dank der Schafwolle wird optimale Wärmewirkung mit hoher Atmungsaktivität kombiniert.

Warum Schafwolle?
 
 
 
            • Schafwolle wirkt mild durchblutungsfördernd
             • entzündungshemmend
            • lindert Verspannungen und Schmerzen
            • erzeugt eine sanfte, natürliche Wärme
         • Schafwolle ist atmungsaktiv
             • die feinen Faserenden der Schafwolle verhindern einen „Wärmestau“,- da optimal belüftet
            • besitzt die Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen und nach außen kontrolliert abzugeben
             • Schafwolle ist resistent gegenüber Schimmel und Pilzsporen
             • neutralisiert Bakterien
           • darüber hinaus steigert Schafwolle das allgemeine Wohlbefinden, führt dem Organismus eine hohe Energie zu und trägt zu harmonischen Körperunktionen bei
 

Bei schneepferd® wird ausschließlich Bio Schafwolle verwendet.

Die flauschige Schafwolle ist in eine robuste Hülle eingelegt, die Hülle lässt sich abziehen und waschen.
Vor dem Waschen die Schafwolle vorsichtig herausnehmen. Nur die Hülle waschen!
 
 

                              Es handelt sich um Bio Schafwolle von gesund lebenden Schafen aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT)*.

 
 
*kbT: kontrolliert biologische Tierhaltung
Wir verwenden ausschließlich Bio Schafschurwolle von gesund lebenden Schafen aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT).
Von der Gewinnung, Verarbeitung bis hin zur Verpackung legen wir großen Wert auf Tier- und Umweltschutz.
 
Größen:

Small: 40 x 40 cm

Medium: 60 x 60 cm

Large: 80 x 80 cm

Füllung: 100 % Bio Schafwolle
Bezug: 65% Baumwolle – 35% Polyester, abnehmbar, waschbar

(c) http://www.schneepferd.at