Warum Myrrhe bei Strahlfäule??

Die Myrrhe zählt zu den ältesten und erstaunlichsten Heilmitteln der Geschichte und das nicht umsonst, wie das Journal of Intercultural Ethnopharmacology im Jahr 2014 in einer umfassenden Studie rundum die heilsame Wirkungsweise des bernsteinfarbenen Harzes belegt hat!

Aufgrund der adstringierenden (zusammenziehenden) Eigenschaft der Myrrhe, wirkt sie wie ein Schutzfilm und dank der harzigen Konsistenz haftet sie sehr gut.

Darüber hinaus besitzt sie desinfizierende und die Gewebeneubildung anregende Eigenschaften, sowie eine hemmende Wirkung auf Bakterien und Pilze. Im Harz der Myrrhe konnten außerdem so genannte Triterpensäuren isoliert werden, die stark entzündungshemmende Effekte aufweisen 👍🌿.

Somit stellt die schneepferd®️ Natur Myrrhen Tinktur ein effizientes, natürliches Hilfsmittel zur Behandlung und Vorbeugung von Strahlfäule dar 🐴💚🌿.

Zur Vorbeugung wird die Anwendung 2 – 3 mal wöchentlich empfohlen, bei bereits vorhandener Fäulnis 1 mal täglich. Optimalerweise in Verbindung mit den schneepferd®️ Natur Horn Pads, die im nächsten Beitrag vorgestellt werden 😊🐴.

(c) http://www.schneepferd.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s