Der Brennessel Trick – Brennessel ernten, ohne sich dabei zu brennen


Ohne Handschuhe Brennessel ernten?? Ohne sich zu brennen??
😊👍

Es sind die kleinen BrennhĂ€rchen, die das fiese HautgefĂŒhl erzeugen….sie befinden sich am StĂ€ngel und unter den BlĂ€ttern und bohren sich bei BerĂŒhrung blitzschnell unter die Haut.
Das ist ĂŒbrigens auch der Grund, warum sie von den Pferden gemieden und auf der Weide nicht gefressen werden, obwohl sie doch so gesund wĂ€ren 💚.


Wir können sie aber trotzdem auch ungetrocknet fĂŒttern – mehr dazu weiter unten 😊.
Um die delikaten Brennesselspitzen ohne Handschuhe schmerzfrei zu ernten, mĂŒssen wir sie lediglich nach oben hin abzupfen – genau in Wuchsrichtung der BrennhĂ€rchen. Fassen wir sie entgegen der Wuchsrichtung an, wird es schmerzhaft 😬! Betrachtet man die Brennessel genau, sind die HĂ€rchen und deren Wuchsrichtung sehr gut erkennbar.
🐮 Und um sie fĂŒr unsere lieben Pferde nicht erst trocknen zu mĂŒssen, können wir die frische Ernte einfach einen Tag lang an einem kĂŒhlen, dunklen Ort anwelken lassen, dann brennen sie nicht mehr😊👍.
Kurweise jeden Tag etwa eine Handvoll unters Futter mischen 💚🌿!
Alle Vorteile der Brennessel FĂŒtterung habe ich schon mal in einem Beitrag zusammengefasst und zwar hier: https://schneepferd.blog/2019/10/09/brennesselblaetter-fuer-pferde/

(c) http://www.schneepferd.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s